Binz auf Rügen: Wohnen oder Urlaub machen in Strandnähe

Viel Raum und eine Gastro-Markthalle zeichnen das Projekt aus

Seit 1885 darf sich Binz Ostseebad nennen – 5 Kilometer feinster Sandstrand, prächtige Bäderarchitektur, grüne Wälder und viel blauer Himmel. Hier entstehen 13 Doppelhäuser mit Eigentums- und Ferienwohnungen sowie eine Markthalle mit Gastronomieangebot.

Ein guter Standort für eine gute Idee

In Binz gibt es alles, was das (Urlauber-) Herz erfreut: Viel Natur und alle Möglichkeiten für Aktivitäten oder Entspannung. Das Grundstück befindet sich an der Dollahner Straße in Ortsrandlage von Binz im Nord-Westen von Rügen. Es ist nur rund 350 m vom Strand und 1,5 km vom Binzer Stadtkern entfernt. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche Möglichkeiten zur Nahversorgung, Restaurants und die öffentlich zugängliche „Dünentherme“. Auf dem 10.600 m² großen Grundstück mit rechtsgültigem Bebauungsplan, sollen 13 Doppelhäuser und eine Markthalle mit Gastronomieangebot entstehen.

So sieht die Projektplanung aus

Die 13 Doppelhäuser werden mit großzügigen Abständen in Nord-Süd-Ausrichtung locker verteilt und durch eine Anwohner-Ringstraße erschlossen. Die Planung der Doppelhäuser sieht jeweils eine Eigentumswohnung und eine kleinere Ferienwohnung vor. Die Häuser werden ortstypisch und in 1,5 geschossiger, hochwertiger Bauweise erstellt. Die Eigentumswohnungen werden mit großzügigen Grundrissen von ca. 90 - 100 m² Wohnfläche, als 3-4 Zimmerwohnungen ausgeführt, die Ferienwohnungen bekommen etwas kleinere Grundrisse mit bis zu 70 m². Alle Wohnungen werden einen eigenen Freisitz, entweder als Gartenanteil mit Terrasse oder als Loggia bzw. Balkon haben. Für jede der Wohnungen sind individuelle Stellplätze vorgesehen.
An diese kleine Siedlung soll ein breites und erschwingliches gastronomisches Angebot in Form einer Markthalle anschließen, dass mit einem Bed & Bike Konzept zudem noch Räumlichkeiten für die immer zahlreicheren Reisenden mit Fahrrädern vorsieht.

Fazit

Über ihr Tochterunternehmen ist die blueorange Group von der Initiierung über die Fertigstellung bis hin zum Verkauf am Projekt beteiligt.

 

zurück